Viel Expertise für gesunde Füße

Die Zuckerkrankheit ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Durch sie können einige Folgeschäden auftreten, wie der diabetische Fuß. Unter diesem leidet etwa ein Viertel der Diabetiker.
Das Krankheitsbild ist vielfältig: Es reicht von trockenen, rissigen Füßen, über Wundheilungsstörungen bis hin zu schwerwiegenden Infektionen. Bei diabetischem Fuß kommt es besonders auf eine frühzeitige Vorsorge und Behandlung an, damit man sich bei schlimmen Fällen eine Amputation erspart.

Das leisten wir für Sie

Sie begeben sich in gute Hände, namentlich in die von Martin Sonnenberg. Der Orthopädie- Schuhtechniker ist unser Fachmann für die Versorgung von Diabetikern. Als Ihr Spezialist arbeitet er eng mit Andrea Hellmann zusammen, die in unserem Haus die orthopädischen Maßschuhe anfertigt und Sie als Kunden betreut.

Sie erhalten also geballte Kompetenz für zweierlei:

Frühzeitiges Handeln ist gefragt: Stichwort Polyneuropathie

Der diabetische Fuß tritt häufig zusammen mit der sogenannten Polyneuropathie auf. Durch diese Erkrankung des peripheren Nervensystems kann es dazu kommen, dass man am Fuß gar nichts mehr spürt. Umso wichtiger und zwingend notwendig ist also eine frühzeitige Versorgung.